Federleichte Ricotta-Zitronen-Cupcakes

Ihr Lieben, ich wünsche euch reichlich spät ein wunderbares neues Jahr und hoffe ihr habt es bisher geschafft, eure guten Vorsätze nicht über den Haufen zu werfen.

Für diejenigen von euch, denen es erlaubt ist, sich einen kleinen Cupcake zu gönnen hab ich heute was herrlich saftiges und fruchtiges. Zitronencupcakes mit einem Zitronen-Zimt-Häubchen. Und damit auch für alle anderen etwas dabei ist, gibts die Tage noch eine klitzekleine Idee, wie man so wunderbare Köstlichkeiten verschönern kann. Das geht wunderbar, mit wenig Aufwand und nur ein paar Utensilien.
Aber nun erstmal zurück zu den Cupcakes, die man zum chic machen natürlich als Allererstes braucht.

DSC_1034

Weiterlesen „Federleichte Ricotta-Zitronen-Cupcakes“

Sonntagsrezept: Erdbeertraum mit Schuss

Bild

Sie ist endlich da, die überdimensionale Erdbeere am Straßenrad auf dem Weg in die Heimat. Der gut gelaunte ältere Herr, der mit den saftigen roten Beeren dealt, mit ihr. Ich sags euch, bei so guter Laune die der Herr immer hat, kauft man gerne ein paar Kilo und sammelt Erdbeerstempel für eine leckere rote Prämie.
Von den Erdbeeren inspiriert, entstand dieses Wochenende ein kleines rot-weißes Törtchen auf dem Tisch, dass ich euch natürlich nicht vorenthalten möchte.

Weiterlesen „Sonntagsrezept: Erdbeertraum mit Schuss“

Frühlingssünden – ein leckeres KaZiMa-Törtchen

„Das schlimmste am Montag is, dass de hoibe Welt wuislt dass Montag is.“ und da ich natürlich auf gar keinen Fall ein Wuisler sein möchte, hab ich beschlossen, dass Montag ein klasse Tag zum produktiv sein ist und starte mit vollem Elan um euch hier mal wieder etwas bieten zu können.

Den Meisten von euch wird es ja schon aufgefallen sein, ich bin im Oster- bzw. Frühlingswahnsinn und habe deshalb ein feines Frühlingstörtchen für euch, was auch prima zum Osterfest passt. Kurz: es ist ein KaZiMa-Törtchen. Lang: es ist ein Karotten-Zitrone-Mascarpone Törtchen. Die Idee dazu kam mir schon vor längerer Zeit, da ich 1.total auf Karottenkuchen stehe, 2.jedesmal bei den vielen Zitronen- und Orangenbäumchen meiner Eltern darüber nachdenke, was man denn alles aus diesen leckeren Früchten anstellen kann und 3.ganz einfach: leere Eierschalen brauche. Naja und irgendwie entstand dann dieses kleine leckere Törtchen, dessen Zubereitung ich euch natürlich nicht vorenthalten möchte.

Bild

Weiterlesen „Frühlingssünden – ein leckeres KaZiMa-Törtchen“