Saftiger Kirschkuchen mit extra viel Schokolade

Saftiger Kirschkuchen mit extra viel Schokolade

DSC_1138

Hey ihr Lieben,

hattet ihr auch so ein wunderbares Wochenende wie ich? Am Samstag wurde ganz groß gegrillt und weil bekanntlich nach ein paar Spareribs vom Smoker immer noch ein kleines Stückchen Kuchen geht, gabs unter anderem diesen saftigen Kirschkuchen für alle die, die noch ein bisschen Platz im Bauch gelassen haben.

Continue reading „Saftiger Kirschkuchen mit extra viel Schokolade“

Muttertag – a beschwipstes Törtchen für die Mama

Schönen Donnerstag euch Allen! Zurzeit ist so viel geboten, dass nur noch wenig Zeit zum geliebtem Bloggen bleibt. Auch am Wochenende gehts wild her, ich packe meine Horde und fahre mit ihnen auf eine Berghütte im Allgäu. Beschaulich, neben einer Weide voller Kühe und mit einem einzigartigen Blick in die Ferne, werde ich mich mit Fußball“fach“gesprächen und den nie aufhörenden Krisen mit dem weiblichen Geschlecht beschäftigen. Wenn ich trotz der vielen Landluft, die ich als Neumünchnerin schließlich fast nicht mehr gewöhnt bin, Sonntags noch klar denken kann, gebührt dies an diesem besonderen Tag natürlich meiner lieben Mama. Denn wir wissen ja alle, das am Sonntag Muttertag ist. Und auch wenn viele der Meinung sind, dass dieser Tag von der Blumen- und Pralinenindustrie als Geschäftsidee aus dem Boden gestampft wurde, bin ich anderer Ansicht. Tatsächlich wurde der Muttertag 1922 von der Blumenindustrie etabliert und es wurde mit dem Slogan „Ehret die Mutter“ geworben. Der Ursprung des Tages ist jedoch ein Anderer und auf die früheren Frauenbewegungen zurückzuführen. Es sollte ein Ehrentag für Mütter werden, an dem sie für all ihre Mühen geehrt wurden. Als Begründerin des Muttertages wird heute Anna Jarvis gesehen, die als amerikanische Frauenrechtlerin bekannt wurde. Wie schon gesagt, da ich beim Kühe schubsen im Allgäu sein werde, kann ich meine liebste Mama nicht drücken, aber wer weiß, vielleicht kommt ja doch eine klitzekleine Überraschung als Entschädigung in der Heimat an diesem Tage an. Für die jenigen unter euch, die von Blumen absehen oder noch etwas selbst gemachtes vorbereiten wollen, hätte ich etwas Süßes für eine beste Mama der Welt.

Bild
Continue reading „Muttertag – a beschwipstes Törtchen für die Mama“

Orangenmarmelad‘ – ein bisschen Sommer auf die Semmel

Bild

Meine Lieben, heute geht es um eine der am häufigsten angebauten Frucht weltweit, der Orange. Diese leckeren und saftigen Früchte gibt es in  400 verschiedenen Sorten, die sich in Form, Farbe, Geschmack, Saft- und Kerngehalt meist wesentlich unterscheiden. Übersetzt man den Zweitnamen „Apfelsine“ aus dem Lateinischen zurück, so kann man vermuten woher der „chinesische Apfel“ im Grunde stammt. Schon vor über 3000 Jahren gab es Orangenbäume im Süden Chinas und ihre Früchte haben sich seit dieser Zeit bis zu uns durchgesetzt, wobei die meisten Orangen, die wir hier kaufen können aus dem Mittelmeerraum kommen und nicht aus China. Continue reading „Orangenmarmelad‘ – ein bisschen Sommer auf die Semmel“

Frühlingssünden – ein leckeres KaZiMa-Törtchen

„Das schlimmste am Montag is, dass de hoibe Welt wuislt dass Montag is.“ und da ich natürlich auf gar keinen Fall ein Wuisler sein möchte, hab ich beschlossen, dass Montag ein klasse Tag zum produktiv sein ist und starte mit vollem Elan um euch hier mal wieder etwas bieten zu können.

Den Meisten von euch wird es ja schon aufgefallen sein, ich bin im Oster- bzw. Frühlingswahnsinn und habe deshalb ein feines Frühlingstörtchen für euch, was auch prima zum Osterfest passt. Kurz: es ist ein KaZiMa-Törtchen. Lang: es ist ein Karotten-Zitrone-Mascarpone Törtchen. Die Idee dazu kam mir schon vor längerer Zeit, da ich 1.total auf Karottenkuchen stehe, 2.jedesmal bei den vielen Zitronen- und Orangenbäumchen meiner Eltern darüber nachdenke, was man denn alles aus diesen leckeren Früchten anstellen kann und 3.ganz einfach: leere Eierschalen brauche. Naja und irgendwie entstand dann dieses kleine leckere Törtchen, dessen Zubereitung ich euch natürlich nicht vorenthalten möchte.

Bild

Continue reading „Frühlingssünden – ein leckeres KaZiMa-Törtchen“