Schnelle Ostern: Hehna im Glas

DSC_1032
Hallo meine Lieben, habt ihr auch den wunderbaren Tag genossen und das tolle Wetter ausgenutzt? Ich schon auch und zwar in der Heimat und weil’s gar so schön war, auch gleich mal die Dinge übern Haufen geworfen, die ich eigentlich so für heute vorhatte.
Bis zum Ostersonntag sollte es nämlich nun fast jeden Tag einen Post passend zum Osterfest geben. Und weil man tun sollte, was man sich vorgenommen hat, schreib ich heute einfach mal etwas später und vielleicht auch ein wenig kürzer, da ich zu allem Überfluss über das iPad bloggen muss. So ist das, wenn man seinen Kram immer überall verteilt und das Ladekabel für den Laptop dann in der Heimat liegen lässt.
„Schnelle Ostern: Hehna im Glas“ weiterlesen

Werbeanzeigen

Häschengirlande – ein bisschen Ostern gefällig?

Wunderschönen Montag meine Lieben, das Stoffhäschen hängt und macht die Wohnung schon etwas bunter! Da ich jedoch schon im letzten Post über die unbedingte Notwendigkeit von Osterdeko geschrieben hab, wundert es wahrscheinlich niemanden, dass das Häschen für die Tür längst nicht alles war.

Bild

Vom Drang, Stoffe zu horten, hab ich euch ja bereits erzählt. Und ich muss euch beichten: das war noch nicht alles. Papier! Papier ist auch so ne‘ ganz eigene Sache. Es gibt einfach soviel schönes davon und so kann ich da leider auch ganz oft nicht widerstehen und muss es einfach haben. Damit ich in mein kleines Kämmerchen neuen Papiervorrat räumen kann und dieses Vorhaben vor allem rechtfertigen kann, weil ich schließlich „fast“ nix mehr hab, muss natürlich etwas von dem „Altem“ weg. Weg heißt in diesem Fall Osterdeko basteln und zwar eine Hasengirlande fürs Büro, damit sich die Jungs wieder über Mädchenkram beschweren können. „Häschengirlande – ein bisschen Ostern gefällig?“ weiterlesen