Frühling im Glas und ein Osternest für Eilige

DSC_0837

Ihr Lieben, wurdet ihr auch schon von euren Frühlingsgefühlen übermannt und habt ganz trunken die gefühlt ersten Sonnenstrahlen genossen? Mal ehrlich, wer genau hingesehen hat, konnte schon vor einiger Zeit die ersten Frühlingsboten entdecken und auch die Sonne hat sich dieses Jahr schon einige Male blicken lassen. Und dennoch wollen wir alle mehr davon! Damit uns Rückschläge wie mieses Wetter und bittere Kälte nicht ganz so treffen, gibts heute etwas Frühling für zuhause, dem es ganz egal ist, was da draußen vor unseren Fenstern so los ist!
Weil man bald schon wieder an Ostern denken kann und ich festgestellt habe, dass ein paar von euch momentan bei meinen Osterbeiträgen von letztem Jahr vorbei geschaut haben, gibts zusätzlich noch einen Hasen im Glas.


DSC_0841
Überall, ganz egal ob auf unserem wunderschönen Viktualienmarkt oder beim Wocheneinkauf im Supermarkt, gibt es sie zurzeit. Die Rede ist natürlich von den bunten Glücklichmachen, den Tulpen. In eine große Vase gesteckt und schon machen sie beim Anblick glücklich.
Da ich jedoch vor kurzer Zeit über große WECK-Gläser gestolpert bin, mussten diese natürlich auch endlich mal wieder zum Einsatz kommen. Gedacht getan und so habe ich die Tulpen etwas kürzer geschnitten, Wachteleier an den Glasrand gelegt und die Tulpen in die Mitte gesteckt. Mit etwas Bast und einer schönen Schleife, war das Arrangement im Glas schon fertig!

DSC_0853DSC_0827
Vor kurzem habe ich die tollen neuen Osterartikel von Lindt entdeckt, die mir farblich und natürlich auch geschmacklich absolut zusagten. So liebevoll verpackt und farblich zum Frühling passend, kamen mir die Ostereier gerade recht und fanden ihren Weg ebenfalls in ein WECK-Glas.
In ein weiteres Glas, bettete ich ein halbes Gänseei in einer Hand voll Stroh. In das Ei kam ein kleiner Osterhase und die bunten Eier. Noch ein paar Federn in das Stroh gesteckt und fertig war ein kleines Osternest, das nicht nur nach etwas aussieht, sondern auch noch ruck zuck fertig war.


DSC_0844DSC_0858

Wer den kleinen Vollmilcheiern und dem Osterhasen nichts abgewinnen kann, kann stattdessen natürlich auch ein leckeres Osterpastetchen in eines der Gänseeier verstecken und in das Stroh betten.

DSC_0866

Die Gänseeier machen sich übrigens nicht nur gut in einem Osternest, sondern auch am Osterstrauch oder wie bei uns in einem Ästearrangement über der Lampe, hervorragend. Die Eier werden an einer Schnur befestigt und mit ein wenig Osterdekoration, wie z.B. Federn, verziert. Zusätzlich schweben als Farbtupfer ein paar Tulpen umher, die sich in Reagenzgläsern wunderschön ansehen lassen.
Ihr seht, ein paar vergessene Gläser ausgegraben und ein paar frische Blumen besorgt, ihr könnt eure vier Wände wunderschön frühlingshaft erstrahlen lassen.

Was es letztes Jahr auf „abriefalfiardahoam“ für Ostern so alles gab, seht ihr hier:

Häschengirlande
Hase aus Stoffresten

Habt einen wunderbaren Tag und genießt die erste Jahreszeit.

DSC_0807DSC_0821

4 Kommentare zu „Frühling im Glas und ein Osternest für Eilige

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s