Valentins-Rezept: Apfel- Cranberrykuchen mit Streusel

DSC_0041

Am Freitag ist wieder Valentinstag! Der Tag, den Singles mehr oder weniger ignorieren oder in eine tiefe Depression fallen und der Tag, an dem man gezwungenermaßen seiner Liebsten/seinem Liebsten eine Freude bereitet und so verliebt ist, wie an keinem anderen Tag im Jahr.

Ich persönlich finde ja, dass man das alles nicht wegen eines Tages tun sollte, weshalb ich auch 364 andere Tage im Jahr versuche, meinen Liebsten zu zeigen, wie gern ich sie hab. Und wenn es mir mal nicht ganz so gut gelingt, mein Temperament mal wieder mit mir durchgeht, dann wird’s am nächsten Tag gleich wieder gut gemacht (oder am übernächsten!).
In diesem Sinne musste es in liebevoller Überschwänglichkeit, ein Apfel-Cranberry-Kuchen für den Panda sein, denn die kleinen Backförmchen in Herzalform, mussten mal wieder genutzt werden.
Als Erstes heize ich den Ofen auf 180°C Ober/Unterhitze vor und kümmere mich um die Apfelfüllung.

DSC_0033

Hierzu braucht ihr:
5 Äpfel
1 Orange
etwas Zimt
ein Packerl Vanillezucker
50g Cranberries

The Pink Ladies wurde geschält und in Würfel geschnitten. Anschließend kommt eine ausgepresste Orange hinzu und 50g Cranberries (können auch mehr sein, je nach Lust und Laune). Zuletzt noch ein Packerl Vanillezucker und etwas Zimt hinzugeben und gut vermischen.

Für den Boden hab ich einen Mürbteig gemacht, dazu braucht ihr:
300g Mehl
100g Butter
100g Zucker
1 TL Backpulver
ein Packerl Vanillezucker

Bild

Die Zutaten kommen alle in eine Schüssel und werden zu einem Teig verknetet, der anschließend in die Form kommt und gleichmäßig verteilt wird, sodass auch am Rand genügend Teig ist. Die Menge der Zutaten reicht für einen normalen Kuchen, oder in meinem Fall für zwei kleine Herzal.
Sobald der Teig gleichmäßig in der Form verteilt ist, kommt die Füllung hinzu und anschließend werden die Streusel darauf verteilt.

Für die Streusel braucht ihr:
100g weiche Butter
100g Zucker
150g Mehl
ein Packerl Vanillezucker

Die vier Zutaten vermengen und die Streusel auf den leckeren Kuchen verteilen. Fertig ist der leckere Kuchen, naja zumindest fast. In den Ofen sollte er schon noch geschoben werden. Also rein damit und ca. 45 Minuten backen lassen. Dann sollte das Leckerschmeckerchen fertig sein und kann genossen werden!
Viel Spaß beim Backen.

7 Kommentare zu „Valentins-Rezept: Apfel- Cranberrykuchen mit Streusel

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s