Cupcakes mit SchneeflockenHauberl

Ich persönlich steh ja total auf Schnee – Schneeflocken, Schneemänner, Schneebälle (idealerweise treffgenau auf angepeiltem Ziel), Schneesturm und sogar auf Schneematsch (sofern er mir nicht in die Schuhe läuft, wenn ich hinein hüpfe). Neuestes  Schneefaible sind seit dieser Woche ziemlich leckere Cupcakes mit SchneeflockenHauberl, mit denen ich unterbewusst Frau Holle bezirzen will, damit sie mal wieder so richtig die Bettchen schüttelt und für kräftig Schneeee sorgt (so grün wie der Winter bisher war, kann es ja wirklich nicht weiter gehen). Naja, so lecker wie die Cupcakes waren, sogar die horklate Jugenbande hat geschwärmt, müsste das eigentlich was werden und München spätestens Morgen zum Wochenbeginn unter Schneechaos leiden. Also ich, ich freu mich schon drauf. *höhöhö*Image


Für den Teig:
150g Mehl
100g Haselnüsse (gemahlen)
3TL Backpulver
a bissal a Salz
150g weiße Schokolade
100g Butter
2 Eier
200g Zucker
a bissal Vanille
100ml Kokosmilch
100ml Milch
gaaaaaanz viel Raffaelos (eins für euch und ca 10 für den Teig)

Als allererstes den Ofen auf 175°C vorheizen, damit es dann auch gleich los gehen kann. Das Mehl und die Haselnüsse, sowie das Backpulver und die Brise Salz, kommt alles zusammen in eine Schüssel. Ist das passiert, könnt ihr damit anfangen, die Butter und die Schokolade zu schmelzen. (am besten geht das über einem heißen Wasserbad)
Anschließend etwas Abkühlen lassen, bevor ihr nun auch die Eier, den Zucker, die Milch, die Kokosmilch und a bissal Vanille unterrührt. Jetzt erstmal eine kurze Pause einlegen, sich ein Raffaelo genehmigen und die restlichen Kugerln zerdrücken und in den Teig geben. Fertig ist der Teig, der nur noch in die Förmchen verteilt wird (in meinem Fall hat es für 12 große Förmchen und 24 kleine Förmchen gereicht) und danach, für etwa 20Minuten, in den Ofen geschoben werden kann.
Image
In der Zwischenzeit könnt ihr euch um das Hauberl kümmern, das allerdings erst auf die Cupcakes darf, wenn diese gut abgekühlt sind, sonst laffts dahi‘!

Für’s Hauberl braucht ihr:
250g Puderzucker
200g weiße Schokolade
125g Butter
80ml Kokosmilch
a bissal Vanille

Die Butter und die Schoklad wird mal wieder geschmolzen und abgekühlt. Anschließend kommt die Kokosmilch und die Vanille hinzu. Alles miteinand‘ kommt jetzt in eine Schüssel, in der der Puderzucker mit einem Handrührgerät untergerührt wird. Jetzt nur noch in einen Spritzbeutel und auf die abgekühlten Cupcakes geben.
Na wenn das nichts für Frau Holle ist, was denn dann? Probiert es aus!
Image

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s