Rollmops statt Weißwurscht

Image

Am Montag machte ich mich gemeinsam mit meiner lieben Mama auf den Weg nach Hamburg. Nach einem etwas holprigen Flug und dem Check-in im Hotel begann das Abenteuer mit einer Schiffahrt. Natürlich haben wir alles gemacht, was ein Touri so in Hamburg macht und vor allem gaaaanz viel eingekauft. In Hamburg gibt es ja auch so wahnsinnig viel zu sehen und zu entdecken.

Toll war vor allem auch die kurze Pause im Messmer Momentum in der Speicherstadt. Als die totale Teetrinkerin (hab ich wohl von Mami und Papi) musste dort natürlich auch jede Menge Tee mit in die Tasche gepackt werden, der zuvor von uns getestet wurde.

Image

Im Laufe unseres Aufenthalts entdeckten wir „Dat Backhus“ und die vielen Leckereien, die uns vor die Qual der Wahl stellten. Seeehr lecker, weswegen wir die restlichen Lufträume unserer Koffer mit leckeren Stollen für die Daheimgebliebenen stopften. EInen Muffinpanda entdeckte ich bei „Was das Hert begehrt“ in Barmbeck für meinen Panda daheim und musste ihn einfach kaufen, auch wenn er etwas demoliert in München ankam.

Image

Die Tage waren trotz der stetig steifen Prise wunderschön und die gemeinsame Zeit mit meiner Mama einfach toll, trotzdem waren wir happy als wir von unseren drei lieben Männern am Flughafen in München empfangen wurden und wieder in der bayerischen Heimat waren und ordentliche Breznsemmeln zum Frühstück genießen konnten (daran muss der Norden nämlich noch arbeiten). *smile*

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s